iiamo warm3 coming soon

89,00 

iiamo warm3 – eine wunderschöne Babyflasche und Fläschchenwärmer

Träumen Sie nicht auch davon, Ihr Baby nachts mit einem Fläschchen zu füttern ohne das Bett verlassen zu müssen? Oder mit Ihrem Baby einen Ausflug zu unternehmen ohne lange zu planen wann und wo die nächste Babyflasche erwärmt werden kann?
iiamo warm3 gibt Ihnen die Freiheit, eine Flasche Babymilch oder Muttermilch immer und überall innerhalb von 4 Minuten zu erwärmen.

Lieferzeit: 2-3 Werktage*

Artikelnummer: k.A. Kategorie:

Beschreibung

iiamo warm3 – der Fläschchenwärmer, den Sie sich wünschen

Mit iiamo warm3 bekommen Sie einen FLASCHENWÄRMER, der sich von allen anderen unterscheidet.

  • Einfache Bedienung
  • Eine voll aufgeladene Heizstation funktioniert als Ladegerät mit genug Energie, um unterwegs 3 Fläschchen zu erwärmen
  • Der Flaschenwärmer braucht kaum Platz in der Küche, in der Tasche oder neben dem Bett
  • Wenn Sie unterwegs sind, nehmen Sie den Flaschenwärmer mit. Oder wie hört es sich an, ihn neben das Bett zu stellen, um auch mitten in der Nacht noch eine warme Babymahlzeit zu zaubern?

Natürlich kann die iiamo Babyflasche auch als klassisches Fläschchen genutzt werden.

Und das sind die 3 kurzen Schritte, um ein warmes Milchfläschchen zu bereiten – wann immer und wo immer:
Heizelement einsetzen, Fläschchen füllen, Flasche auf die Heizstation stellen und den „ON“-Schalter drücken.

Die Babymahlzeit ist in nur 4 Minuten zubereitet.

 

 

So funktioniert es:

3 einfache Schritte, um ein Milchfläschen zu erwärmen:

 

  1. Das Heizelement zusammen mit dem Heizkonus einsetzen und dann das Fläschchen füllen (170-180 ml)
  2. Das Fläschchen auf die Heizstation stellen. Auf „ON“ drücken, um die Erwärmung zu starten. Ein grünes Lämpchen zeigt, dass der Heizvorgang läuft.
  3. Nach nur 4 Minuten ist das Fläschchen trinkfertig. Jetzt die Babyflasche ein paar Mal drehen und schütteln, um die Wärme gleichmäßig zu verteilen.HINWEIS:
    – Sie können die Babyflasche jederzeit von der Heizstation abnehmen.
    – Bevor Sie Ihr Baby füttern, sollten Sie immer die Temperatur prüfen!